Thema Gesundheit und Vorsorge mit Wellness

Gesundes Immunsystem mit einfachen Methoden kann man sich gegen Viren, Bakterien und Keime schützen

Die Corona-Pandemie hält die Menschen weltweit in Atem. Noch ist unklar, wann mit einem Impfstoff zu rechnen ist und wie effektiv und wie lange er eine Infektion mit dem Virus verhindern kann. Bis Klarheit darüber herrscht, sollte man sich mit den bekannten Vorsichtsmaßnahmen – vor allem dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und dem Einhalten von Abständen – vor einer Ansteckung schützen. Ganz unabhängig von Corona kann auch ein intaktes Immunsystem wichtig sein, um sich gegen Viren, Bakterien und Keimen jeder Art möglichst gut zu wappnen.

Bad Harzburg: Wellness für Körper und Seele

Bild Wellness UrlaubTermindruck, ein überquellendes E-Mail-Postfach und der Stress, Beruf und Familie immer unter einen Hut zu bringen: Wenn vieles über den Kopf zu wachsen droht, sollte man sich eine kleine Auszeit gönnen. Schon ein verlängertes Wochenende mit viel Bewegung an der frischen Luft und einigen Massagen kann für den nötigen Abstand sorgen. Sehr gute Voraussetzungen bietet dafür beispielsweise Bad Harzburg, das Tor zum Nationalpark Harz. Der Kurort lädt zu sportlichen Aktivitäten, ausgedehnten Wanderungen oder auch Entspannung in der Sole-Therme des Kurbads ein.

Eine wohltuende Massage in der Sole-Therme in Bad Harzburg.
Foto: djd/Stadtmarketing Bad Harzburg

Bewegungsübungen und Entspannungsübungen

EntspannungsübungenEin spezielles Veranstaltungsprogramm mit Bewegungsübungen oder und Entspannungsübungen sorgt für kleine Auszeiten für die Gesundheit.
Ob in jungen Jahren oder im fortgeschrittenen Alter – Bewegung und gezielte Entspannungsübungen fördern das Wohlempfinden und stärken die Gesundheit. Im Alltag steht das eigene Befinden jedoch häufig an letzter Stelle. Präventionsveranstalter wie Akon bieten deshalb spezielle Kursangebote, wie wie Nordic Walking, Rücken-Fit, Tai Chi oder Aqua-Fitness, an, die innerhalb weniger Tage neuen Schwung und Energie schenken. Um den unterschiedlichen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, gibt es spezielle Programme für Frauen, Teilnehmer ab 50 Jahren und Familien. Sogar die Möglichkeit der Kinderbetreuung ist gegeben.

Tipp: Bei Badezusätzen auf hohen Pflege-Anteil achten

Frau beim BadenEs klingt zwar nicht logisch, aber es stimmt: Kontakt mit purem Wasser entzieht der Haut Feuchtigkeit und trocknet sie aus, denn das Wasser löst den dünnen Säureschutzmantel und weicht die obersten Hornschichten auf. Die in der Haut gespeicherte Feuchtigkeit kann so nach außen dringen. Dabei gilt: Je wärmer das Wasser, desto schneller läuft dieser Austrocknungsprozess ab.