Gesundheit Informationen zu Winter

Eine Säure-Basen-Kur kann der Frühjahrsmüdigkeit entgegenwirken

Bild Frau FrühjahrsmüdigkeitSchlapp, müde und gereizt? Wer nach dunklen Wintermonaten ohne Elan in die helle Jahreszeit startet, gehört zu den vielen Deutschen, die unter Frühjahrsmüdigkeit leiden. Die saisonale Trägheit ist tatsächlich keine Ausrede – Klimatologen der Universität München beispielsweise haben das Phänomen bestätigt. Als Ursache werden vor allem Hormonschwankungen angenommen. Wurde im Winter vermehrt das Schlafhormon Melatonin gebildet, sorgt die zunehmende Sonneneinstrahlung nun für die Herstellung des Glückshormons Serotonin. Doch diese Umstellung braucht ihre Zeit: Trotz wärmerer Temperaturen bleibt der Körper zunächst im „Winterschlafmodus“.

Kieselerde macht Haare, Haut und Fingernägel winterfest

Bild Haut und Haar GesundheitDrinnen trockene Heizungsluft, draußen klirrende Kälte und eisiger Wind – der Winter macht dem Aussehen oft zu schaffen. Die Haare werden stumpf und glanzlos, die Haut fahl und trocken, die Fingernägel spröde. Um diese Erscheinungen zu vermeiden, setzen viele Frauen im Herbst auf eine Schönheitskur, die sie gegen die kalte Jahreszeit wappnen soll. Besonders geeignet ist dafür das traditionelle Schönheitsmittel Kieselerde.

Frühjahrskur für die Haut nach dem Winter

Foto Mineralstoffe

Foto: djd/Merz Consumer Care

Nach einem strengen Winter locken steigende Temperaturen die Menschen wieder ins Freie. Die Natur vollzieht einmal mehr ihren zauberhaften Wandel und bringt Pflanzen und Blumen zum Sprießen. Auch die Haut freut sich nach der langen Kälteperiode über Sonne und Luft. Durch den ständigen Wechsel zwischen klirrender Kälte und trockener Heizungsluft wirkt der Teint bei vielen jetzt grau und fahl, der Haut fehlt es an Ausstrahlung.

Wer den Darm reinigt, stärkt den ganzen Körper

Bild DarmfloraSo lecker ein Sonntagsbraten oder ein Stück Torte sind – üppige Festessen hinterlassen bei den meisten Menschen Spuren. Und zwar nicht nur sichtbare in Form von kleinen, ungeliebten Pölsterchen, sondern auch spürbare: Viele Menschen kommen nach den opulenten Mahlzeiten der Wintermonate nicht so recht in Schwung, sind ständig müde, leiden unter einer trägen Verdauung und unreiner Haut.

Die Stärkung der Darmflora ist eine der Hauptaufgaben einer jeden Frühjahrskur. Schon simple Maßnahmen wie eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung können eine Menge dazu beitragen, dass der Darm wieder in Schwung kommt.
Foto: djd/pilzshop.de