Gesundheit Informationen zu Haare

Kieselerde macht Haare, Haut und Fingernägel winterfest

Bild Haut und Haar GesundheitDrinnen trockene Heizungsluft, draußen klirrende Kälte und eisiger Wind – der Winter macht dem Aussehen oft zu schaffen. Die Haare werden stumpf und glanzlos, die Haut fahl und trocken, die Fingernägel spröde. Um diese Erscheinungen zu vermeiden, setzen viele Frauen im Herbst auf eine Schönheitskur, die sie gegen die kalte Jahreszeit wappnen soll. Besonders geeignet ist dafür das traditionelle Schönheitsmittel Kieselerde.

Neue Haarverdichtungsmethode bringt wieder natürliches Haarvolumen

HaarverdichtungsmethodeWenn dünnes Haar die Lebensfreude raubt, könnte die neue Haarverdichtungsmethode ein natürliches Haarvolumen erneut bringen.
Ingrid M. hatte schon immer dünne Haare. Bereits in der Pubertät wurden die Haare, ausgelöst durch die hormonellen Veränderungen, immer weniger. Die Nürnbergerin ging ihr Problem aktiv an, lernte Friseurin und hatte ein geschicktes Händchen dafür, das fehlende Volumen mit Toupieren und Spray zu kaschieren. Sie konsultierte Ärzte, doch weder bestimmte Antibabypillen noch andere Medikamente oder Vitaminpräparate zeigten irgendeine Wirkung. Als ihr Mann vor einigen Jahren schwer erkrankte, wurde das ohnehin schon schüttere Haar immer dünner.

Pflegetipps für strapaziertes Haar

Haare-PflegeDie kalte Jahreszeit hat es in sich, wenn es um das Wohlbefinden unserer Haare geht. Denn sie müssen in dieser Zeit so manche Strapaze aushalten: Kälte, wechselnde Temperaturverhältnisse, trockene Raumluft und statische Aufladung sorgen ebenso für „Stress“ wie Mützen und Hüte. Wenn der Frühling kommt, brauchen die Haare daher vor allem eines: eine gute Pflege, um sich von den Anstrengungen der kalten Jahreszeit zu erholen!

Moderne Männerfrisuren

Haarpracht Männer(djd). Füllige Frisuren sind im Sommer 2009 gefragt wie schon lange nicht mehr. Haarstylisten proklamieren das Comeback der Mähne. Bei Frauen und Männern geht der Trend zu schulterlangen Haaren, die die Individualität des Einzelnen besonders deutlich unterstreichen.