Gesundheit Informationen zu Übergewicht

Gesundheit Produkt Vergleiche zu Übergewicht





Abnehmen im Winter gegen Übergewicht

Bereits im Kindesalter zeigt sich, welchen großen Stellenwert gemeinsame Mahlzeiten als tägliches Ritual einnehmen. Beim Essen in der Familienrunde werden nicht nur Tischmanieren erlernt, sondern auch ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit vermittelt. Dies hat Einfluss auf das künftige Essverhalten: So stellten Forscher in einer Studie aus dem Jahr 2008 an der Universität von Minnesota fest, dass weibliche Teenager, die sich zu fünf oder mehr Mahlzeiten pro Woche gemeinsam mit der Familie getroffen hatten, nach einem fünfjährigen Beobachtungszeitraum signifikant seltener von Störungen im Essverhalten betroffen waren und seltener extreme Maßnahmen zur Gewichtskontrolle nötig hatten.

Karies und Übergewicht – dank Süßstoffen keine Chance!

Bild AbnehmenKariöse Zähne und Übergewicht haben bei Kindern oft dieselbe Ursache: Zu viele süße Naschereien machen es den Kariesbakterien leicht, die Zähne zu schädigen. Obendrein machen sich die Leckereien schnell in Form überzähliger Pfunde bemerkbar. Nicht zu unterschätzen ist, dass starkes Übergewicht schon im Kindes- und Jugendalter unter anderem zu Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen kann und damit das Risiko für die Entstehung von Diabetes und Herz-Kreislauf-Krankheiten erhöht ist.

Süßstoff zum Streuen passt gut zu Obst oder Müsli.
Foto: djd/Süßstoff-Verband e.V.

Übergewicht reduzieren – Blutzucker senken

Die Zunahme von Diabetes Typ-2 auch bei Kindern und Jugendlichen erfolgt weltweit. Als Risikofaktor Nummer eins gilt eine ungesunde Lebensweise. Immer mehr Menschen haben Probleme mit ihrer Blutzuckersteuerung. Wie der Münchner Expert Professor Dr. Oliver Schnell warnt: „Die Zunahme von Diabetes wird weltweit erfolgen und es werden alle Altersgruppen betroffen sein.“ Doch nicht jeder Typ-2-Diabetiker muss gleich Insulin spritzen. Eine nachhaltige Änderung des Lebensstils mit regelmäßiger Bewegung, ballaststoffhaltiger Kost, obst- und gemüsereicher, und dem Verzicht auf das Rauchen kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Apnoe – gefährlicher Atemstopp

Apnoe, Atemstopp, SchlafapnoeApnoe, aus griechischen „Apnoe“ = Atemstillstand, wird als Aussetzung der Atmung im Schlaf bezeichnet. Das Problem kann der Betroffene selbst nicht bemerken, und daher könnte Apnoe sehr gefährlich sein. Die Atmung im Schlaf setzt immer wieder aus, der Atemstopp tritt häufiger auf und dauert länger. Weil es meistens zu einem Atemstopp im nächtlichen Schlaf kommt, bezeichnen Fachleute Apnoe als Schlafapnoe. Die Fachleute gehen davon aus, dass zwei bis vier Prozent der Bevölkerung von der Krankheit Apnoe betroffen sind. Untersuchungen zeigen, dass deutlich mehr Männer als Frauen an dieser Störung erkranken.


Gesundheitsprodukte Vergleichen mit Stichwort: Übergewicht





Übergewicht Informationen

Weitere Gesundheit Informationen zum Thema Übergewicht und günstiger Übergewicht Leben, Apnoe – gefährlicher Atemstopp, weiterhin Übergewicht Gesund bleiben mit Übergewicht Vergleichen, Übergewicht Angebote, Übergewicht Tipps, Übergewicht Empfehlungen, Übergewicht Sonder Angebote, Preisvergleich und Übergewicht Wellness planen. Viel Spaß bei den Übergewicht Gesundheitstipps.

Übergewicht Tipps

Weitere Informationen über Übergewicht, Gesundheit, Sport und Fitness: Abnehmen Abnehmen Am Bauch Abnehmen Im Alter Abnehmen Im Gesicht Abnehmen In 2 Wochen Abnehmen Schnell Abnehmen Tipps Abnehmen Tricks Abnehmen Urlaub Arzneimittel Bewegung Blutdruck Bluthochdruck Blutzucker Deutschland Diät Energie Entspannung Erkältung Ernährung Fasten Frühling Gelenke Gesundheit Haare Husten Immunsystem Kinder Klinik Medikamente Mineralstoffe Obst Patienten Rückenschmerzen Schlafstörungen Schmerzen Schnupfen Stoffwechsel Stress. Technik Urlaub Vitamine Wellness Winter Übergewicht. Bitte schauen Sie sich um!