Gesundheit Informationen zu Arzneimittel

Lieferengpässe bei Medizinprodukte und Arzneimittel in Deutschland

Neues Register beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte über Lieferengpässe bei Arzneimitteln. In Deutschland werden jedes Jahr über 1,6 Milliarden Arzneimittelpackungen abgegeben. Das sind im Durchschnitt 4,5 Millionen Packungen pro Tag. Trotz der sehr guten Versorgung mit Arzneimitteln in Deutschland kam es in den letzten Monaten zu Lieferengpässen bei einzelnen Arzneimitteln. Besonders betroffen waren hiervon die Krankenhäuser.

Arzneimittelpreisverhandlungen sollen zu Einsparungen der Krankenkassen führen

DoctorDurch Preisverhandlungen zwischen den Herstellern von Arzneimitteln und dem Spitzenverband Bund der gesetzlichen Krankenkassen sind bisher rund 25 Millionen Euro eingespart worden. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/12003) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/11917) mit. Gemäß § 130b des Fünften Buches Sozialgesetzbuch vereinbart der Spitzenverband Bund der Krankenkassen mit pharmazeutischen Unternehmern auf Grundlage des Beschlusses des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Nutzenbewertung mit Wirkung für alle Krankenkassen Erstattungsbeträge für Arzneimittel, die keiner Festbetragsgruppe zugeordnet wurden. Der Erstattungsbetrag wird als Rabatt auf den Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmers vereinbart.

Umfragen zeigen: Homöopathische Präparate liegen im Trend

HomöopatieDer russische Romanautor Dostojewski sagte einst: „Wer den Alltag meistert, ist ein Held.“ Auch und gerade in der modernen Zeit hat dieser Ausspruch seine Berechtigung, denn der Alltag hat es in sich. Beim Zeitungsholen den Knöchel verstauchen, das Schienbein am Esstisch stoßen, in der glitschigen Duschkabine ausrutschen: Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz ereignet sich immerhin alle sechs Sekunden ein Heim- und Freizeitunfall. Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen – oft sind die Beschwerden zwar harmlos, halten ohne die richtige Behandlung aber wochenlang an und schränken die Bewegungsfreiheit ein.

Gerade beim Renovieren passiert leicht einmal ein Unfall. Kleinere Verletzungen lassen sich gut mit einem homöopathischen Komplexmittel behandeln.
Foto: djd/Traumeel

Teile des Arznei-Sparpakets sollen schon 2010 kommen

MedikamentTeile des neuen Arznei-Sparpakets schon 2010
Ein Teil des Sparpakets für den Arzneimittelbereich soll bereits zum 1. August dieses Jahres in Kraft treten.