Thema Gesundheit und Vorsorge mit Wellness

Schlemmen und Erholen in Baden-Württemberg

WeinveranstalltungWer kulinarischen Genuss und körperliche Entspannung sucht, ist in Baden-Württemberg bestens aufgehoben. Natur, Klima und die Nähe zu Frankreich haben hier eine Koch- und Esskultur entstehen lassen, die vielfältiger und ambitionierter ist als in anderen Teilen Deutschlands. Fast 60 Kurorte und Heilbäder machen Baden-Württemberg außerdem zu Deutschlands erstem Bäderland.

Vorbeugen ist besser als heilen

WellnesshotelsViele Krankheiten ließen sich vermeiden, wenn jeder einzelne seinen Körper besser kennen und bei der Ausscheidung von Giften und Säuren unterstützen würde. Doch die wenigsten wissen, was dazu eigentlich zu tun ist. Wie man länger gesund bleiben kann, das erklärt Dr. h. c. Peter Jentschura in seinem Bestseller „Gesundheit durch Entschlackung“ (ISBN 13: 978-3933874337). Darin gibt der renommierte Autor einen fundierten Überblick über die Stoffwechselprozesse im Körper und liefert darüber hinaus verblüffende Erkenntnisse zu einigen grundlegenden Fragen:

Moderne Männerfrisuren

Haarpracht Männer(djd). Füllige Frisuren sind im Sommer 2009 gefragt wie schon lange nicht mehr. Haarstylisten proklamieren das Comeback der Mähne. Bei Frauen und Männern geht der Trend zu schulterlangen Haaren, die die Individualität des Einzelnen besonders deutlich unterstreichen.

Ausgeglichen und entspannt im Alltag

EntspannungHektik, Leistungsdruck oder private Verpflichtungen – jeder kennt Momente, in denen er sich gestresst fühlt. Leider lassen sich stressauslösende Situationen im Alltag meist nicht vermeiden. Umso wichtiger ist es, diesen Belastungen mit einfachen Entspannungstechniken entgegenzuwirken und so das Wohlbefinden wieder herzustellen. Für Entspannung zwischendurch sorgt beispielsweise eine Massage der Kopfhaut: Mit den Fingerkuppen in kreisenden Bewegungen leicht von der Schläfe zur Kopfmitte und wieder zurück massieren. Durch abwechselndes Vor- und Zurückkreisen der Schultern entspannt man den Nacken. Dehnen und Strecken des ganzen Körpers lockert die Muskulatur.