Gesundheit Informationen zu Stoffwechsel

Startschuss für die frühlingsleichte Traumfigur

Bild AbnehmenDer Frühling naht – Ärmel und Rocksaum schnellen in die Höhe und das Dekolleté lässt bald wieder tief blicken. Spätestens jetzt wird es Zeit, an die Bikinifigur zu denken. Doch nicht nur die Schönheit steht im Vordergrund. Fast 90 Prozent der Befragten einer TNS-Emnid-Umfrage gaben an, dass sie ihr Idealgewicht der Gesundheit zuliebe anstreben. Um gesundheitliche Beeinträchtigungen, aber auch Frust zu vermeiden, sollten Abnehmwillige von Crashdiäten absehen. Ihr Erfolg ist oft nur von kurzer Dauer, die Pfunde im Nu wieder zurück. Schuld daran ist der Stoffwechsel.

m Frühling müssen die Winterpfunde ganz dringend verschwinden.
Foto: djd/Cefamagar

Wellnesstipp: Auch im Winter ausreichend trinken

Winter TrinkenRegelmäßiges Trinken ist nicht nur im Sommer und bei heißen Temperaturen wichtig. Selten wird bedacht, dass der Körper auch im Winter über Schweiß oder beispielsweise die Atemluft Wasser verliert. Die trockene Heizungsluft in vielen Räumen sorgt noch für ein zusätzliches Flüssigkeitsdefizit. Diese Flüssigkeit muss von außen wieder zugeführt werden. Experten empfehlen daher, zwei Liter Flüssigkeit pro Tag aufzunehmen – auch in der kalten Jahreszeit. Denn Wasser ist ein wesentlicher Baustoff des menschlichen Organismus. Je nach Alter besteht der Körper zu circa 60 bis 80 Prozent aus Wasser. Es dient vor allem als Lösungsmittel, das Stofftransport und Stoffwechselreaktionen im Körper erst möglich macht. 

Gesunder Sport – Das Blut muss basisch sein

Gesunder SportBewegung ist sehr wichtig. Doch in unserer zivilisierten Welt spielt sie eine geringe Rolle. Statt zu laufen, müssen wir jeden Tag sitzen – im Auto ebenso wie bei der Arbeit. Während die einen auch in der Freizeit träge auf das Sofa sinken, versuchen die anderen, ihr Bewegungsdefizit mit viel Sport auszugleichen. Doch wie überall ist auch beim Sport das „Wie“ entscheidend. Nur wer seine persönlichen „Spielregeln“ rund um den Stoffwechsel und den Säure-Basen-Haushalt kennt und darauf achtet, dass sein Blut nicht übersäuert, wird dauerhaft fit und gesund bleiben.