Gesundheit Informationen zu Mineralstoffe

Mit mehr Vitalität durch den Tag

Trinken-BewegungNicht alle Menschen haben die Gabe, morgens frisch und wach aus dem Bett zu steigen. Ein paar kleine Tricks helfen dabei, Trägheit und Müdigkeit zu besiegen und morgens besser rauszukommen: Zum Aufwachen den Radiowecker einschalten und ein paar leichte Dehnübungen machen, um den Kreislauf in Schwung zu bringen – beispielsweise im hüftbreiten Stand die Arme zunächst seitlich vom Körper wegstrecken und anschließend den Oberkörper einige Male von rechts nach links bewegen – und danach ein ausgewogenes Frühstück mit einem Mix aus Vitaminen, Kohlenhydraten und Eiweiß.

Ratgeber hilft und gibt Anleitung zum aktiven Säureabbau

mineralstoffe-29951djd(djd). Egal ob seelische Belastung, Stress im Beruf oder in der Familie, mangelnde Bewegung oder falsche Ernährung: All diese Faktoren tragen zu einer vermehrten Ansammlung von Säuren im Organismus bei. Um sie zu neutralisieren und auszuleiten, benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Fehlen diese, kann es langfristig zu einer Übersäuerung kommen. Doch wie macht sich ein chronisches Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt bemerkbar?

Ausgeglichen und entspannt im Alltag

EntspannungHektik, Leistungsdruck oder private Verpflichtungen – jeder kennt Momente, in denen er sich gestresst fühlt. Leider lassen sich stressauslösende Situationen im Alltag meist nicht vermeiden. Umso wichtiger ist es, diesen Belastungen mit einfachen Entspannungstechniken entgegenzuwirken und so das Wohlbefinden wieder herzustellen. Für Entspannung zwischendurch sorgt beispielsweise eine Massage der Kopfhaut: Mit den Fingerkuppen in kreisenden Bewegungen leicht von der Schläfe zur Kopfmitte und wieder zurück massieren. Durch abwechselndes Vor- und Zurückkreisen der Schultern entspannt man den Nacken. Dehnen und Strecken des ganzen Körpers lockert die Muskulatur.

Frühjahrszeit ist Fastenzeit

FastenkurFrühjahrszeit ist Fastenzeit: Die Monate nach dem Winter sind der ideale Zeitpunkt, um Geist und Seele zu erfrischen und den Körper von Säuren und Schlacken zu reinigen, ihn zu vitalisieren und zu remineralisieren. Ganz ohne die gefürchtete Fastenkrise geht dies mit „MeineFastenkur“ nach Dr. h. c. Peter Jentschura (www.p-jentschura.de).