Gesundheit Informationen zu Gemüse

Mit heimisches Gemüse gesund durch den Winter

Heim und WinterDie alten Gemüsesorten wie Topinambur, Rübe und Schwarzwurzel waren lange Zeit fast vollständig von den deutschen Märkten verschwunden.

Leberfunktionsstörungen

Dauerhaft falsche und zu fette Ernährung schädigt natürlich auch die Leber. Wer sich „leberbewusst“ ernähren möchte, sollte fünfmal täglich frisches Obst und Gemüse essen. Auch viele kleine Mahlzeiten statt drei großer stärken das lebenswichtige Organ Leber. Leber profitieren zudem, wenn man alle Nahrungsmittel meidet, die zu Unverträglichkeiten führen. Hierher gehören sehr fette Speisen, blähendes Gemüse wie Kohl, unreifes Obst, usw. Wer sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt, versorgt den Körper und alle Organe fast automatisch mit allen wichtigen Nährstoffen.

Obst und Gemüse bremst Entzündungen

Obst und Gemüse schmecken nicht nur lecker, sie sind auch vielseitig gesund. Außer anderen senken auch Enzündungswerte im Blut. Entzündungshemmende sekundäre Pflanzenstoffe im Obst und Gemüse wie Carotenoide, Flavonoide und Sulfide scheinen dabei eine wichtige Rolle zu spielen.

Vitamine gut für das Immunsystem

VitamineFür ein gut funktionierendes Immunsystem sind die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Zink und Selen unumgänglich.