Gesundheit Informationen zu Cholesterinspiegel

LDL-Cholesterin – Risikofaktor für ein Herzinfarkt

Cholesterin ist für den Stoffwechsel, für Zellen und bestimmte Hormone ein unersetzlicher Stoff. Zum einen nimmt man es mit der Nahrung auf, zum anderen bildet die Leber Cholesterin selber. Man unterscheidet zwischen HDL (high-density-lipoprotein)-Cholesterin, das einer Arteriosklerose entgegenwirkt, und LDL (low-density-lipoprotein)-Cholesterin, das die Arterienverkalkung fördert. LDL-Cholesterin gilt also als eines der wichtigsten Herzinfarkt-Risiken.

Gesundheitlicher Nutzen von Vollkornprodukten, Ballaststoffe

Vollkornprodukte, BallaststoffeVollkornprodukte enthalten große Mengen an Ballaststoffen. Ballaststoffe sind unverdaulich, in pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten und bestehen aus Faser-, Stütz- und Struktursubstanzen. Chemisch bestehen sie aus komplex aufgebauten Kohlenhydraten wie Zellulose, Pektin und Lignin. Ballaststoffe fördern die Verdauung und könnten das Darmkrebsrisiko senken.

Pillenfrei und mit Genuss den Cholesterinwert senken

Cholesterinspiegel senkenKlettern die ungesunden Fettwerte im Blut, klingelt die medizinische Alarmglocke. Doch der Griff zur Pille muss nicht zwangsläufig sein. Auch hilfreiche natürliche Methoden können gegen überhöhte Cholesterinwerte helfen. Wichtiger Tipp: Treiben Sie ausreichend Ausdauersport. Auch nützlich: ballaststoffreiche Ernährung. Diese „fegt“ Cholesterin aus den Adern.

Das biologische Kraftpaket: Guten Morgen Pilz-Tee und Guten Abend Pilz-Tee

Pilz TeeJob, Familie, Haushalt – Anforderungen, die viele Menschen täglich erleben und unter einen Hut bringen müssen. Das kostet Kraft und zehrt an den Energiereserven. Deshalb ist es wichtig, sich ebenso sorgsam um das eigene Wohl zu kümmern wie um das der Familie. Ein ruhiger und gesunder Start in den Tag gehört natürlichdazu.