Gesundheit Informationen zu Kur

Stressprävention damit man seine persönlichen Grenzen kennen lernt

Stress Abbauen für den AlltagZeitmangel und Hektik prägen den Alltag in den meisten Familien. Wie eine aktuelle Studie der AOK belegt, fühlen sich rund 50 Prozent aller Eltern durch Stress belastet. Eine Stressuntersuchung der Techniker Krankenkasse hat zudem ergeben, dass vor allem Väter und Mütter im Alter zwischen 30 und 40 unter Druck stehen. Dies liegt wohl daran, dass sie nicht nur ihre Karriere planen, sondern sich auch für die Kinder, den Haushalt und das soziale Umfeld Zeit nehmen müssen. Eigene Bedürfnisse und Notwendigkeiten, wie eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität, haben in solch einem durchorganisierten Alltag wenig bis gar keinen Platz.

Fasten als Vitalkur mit den besten Abnehmtipps für den Erfolg

Bild Fastenkur mit FrauFasten in einer modernen, sanften Variante wird immer mehr zur populären Trendkur. Dabei muss Essen nicht einmal tabu sein, denn auch ein kleinerer Verzicht kann eine große Wirkung haben. Neben der klassischen Fastenvariante etwa nach Buchinger mit dem völligen Verzicht auf feste Nahrung entscheiden sich immer mehr Menschen für die Alternative einer entlastenden, darmschonenden Vitalkost. „Wer nicht komplett der Nahrung entsagen möchte, für den sind Entlastungstage genau das Richtige“, rät Fastenexpertin Dr. Christine Reinecke aus Stuttgart. Je nach Vorliebe können Gemüsesuppen, Obst und Gemüse, Reis und Kartoffeln an diesen Tagen auf dem Speiseplan stehen.

Ratgeber hilft und gibt Anleitung zum aktiven Säureabbau

mineralstoffe-29951djd(djd). Egal ob seelische Belastung, Stress im Beruf oder in der Familie, mangelnde Bewegung oder falsche Ernährung: All diese Faktoren tragen zu einer vermehrten Ansammlung von Säuren im Organismus bei. Um sie zu neutralisieren und auszuleiten, benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Fehlen diese, kann es langfristig zu einer Übersäuerung kommen. Doch wie macht sich ein chronisches Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt bemerkbar?

Entsäuerungskur ohne Gluten und Laktose

Schlacken(djd). Immer mehr Menschen in Deutschland reagieren sensibel auf bestimmte Bestandteile von Nahrungsmitteln. Dazu zählt zum Beispiel die Unverträglichkeit von Laktose oder Gluten. Gluten ist ein Kleber-Eiweiß, das als Emulgator und Bindemittel in der Lebensmittelindustrie verwendet wird. Bei einer Unverträglichkeit bildet der Organismus nicht nur Antikörper gegen das Gluten, sondern auch gegen körpereigene Substanzen. Es können Mangelzustände auftreten, weil Fette, Vitamine und Mineralstoffe nur schlecht verwertet werden.