Entsäuerungskur ohne Gluten und Laktose

Schlacken(djd). Immer mehr Menschen in Deutschland reagieren sensibel auf bestimmte Bestandteile von Nahrungsmitteln. Dazu zählt zum Beispiel die Unverträglichkeit von Laktose oder Gluten. Gluten ist ein Kleber-Eiweiß, das als Emulgator und Bindemittel in der Lebensmittelindustrie verwendet wird. Bei einer Unverträglichkeit bildet der Organismus nicht nur Antikörper gegen das Gluten, sondern auch gegen körpereigene Substanzen. Es können Mangelzustände auftreten, weil Fette, Vitamine und Mineralstoffe nur schlecht verwertet werden.

Laktose wiederum ist ein Kohlenhydrat der Milch (Milchzucker). Von einer Intoleranz spricht man, wenn der Milchzucker durch das Enzym Laktase nicht abgebaut werden kann. Die Folge sind Durchfall, Koliken und Erbrechen.

Aktiver Säureabbau mit basischen Mikroperlen

Wer sensibel auf bestimmte Bestandteile in der Nahrung reagiert, muss sich besonders achtsam ernähren. Wichtig zur Gesunderhaltung ist auch ein aktiver Säureabbau. Denn die meisten Menschen nehmen zu wenig basenbildende Lebensmittel wie Obst und Gemüse zu sich und statt dessen viel Fleisch, Backwaren und Milchprodukte. Diese Nahrungsmittel bilden im Organismus Säuren, die sich schließlich im Bindegewebe und den Gelenken ablagern können. Viele Menschen machen deshalb im Frühjahr eine Entsäuerungskur, um ihren Körper von den angesammelten Schlacken zu befreien und ihm neue Energie zu geben.

Der Münchner Heilpraktiker Lothar Ohlhäuser empfiehlt beispielsweise eine Energie-Kur mit Basica: „Ich habe in meiner Praxis damit gute Erfahrungen gemacht.“ Neu in Apotheken gibt es jetzt Basica Direkt. Es sind die ersten basischen Mikroperlen mit erfrischendem Zitronengeschmack – im praktischen Stick, zur direkten Einnahme ohne Wasser. Die Mikroperlen sind laktose-, jod- und glutenfrei und ohne Zucker und künstliche Süßstoffe. Daneben ist auch eine ausgewogene Ernährung sowie viel Bewegung und Entspannung wichtig für einen erfolgreichen Säureabbau. Unter www.basica.de gibt es weitere Tipps für eine Energie-Kur.
Foto: djd/Basica