Gesundheit Informationen zu Auto

Hilfe gegen Sekundenschlaf beim Autofahren

Auto-CabrioWer viel nachts mit dem Auto unterwegs ist oder auf der langen Autofahrten merkt, dass er immer weiter unaufmerksamer wird, sollte sich gut beobachten. Ein wirklich sicheres Zeichen für aufkommende Müdigkeit am Steuer ist beispielsweise, wenn man ruckartig zu weit in die andere Fahrspur gerät. Im sogenannten Sekundenschlaf hat man als müder Autofahrer dann ganz schnell mal hundert Meter und mehr meist blind zurückgelegt. Was hilft nun jetzt, um schnell wieder einen wachen Kopf zu bekommen? Das Radio aufdrehen? An die neue Kamera oder Urlaub denken? Oder gar die Lieblingsmusik einschalten und laut mitsingen? Da setzt dann wahrscheinlich schnell die Gewöhnung ein und der hier schädliche Schlaf übermannt einen dann trotzdem. Auf dem ratgeber-verkehrssicherheit.de/tipps-sicherheit/sekundenschlaf.html erhält man einen Tipp, der alle Besitzer eines Cabrio freuen wird, denn Oben ohne zu fahren, ist bei Ermüdung eine gesunde Alternative. Komfortabler allerdings sind jedoch wahrscheinlich Schiebedächer nd in ihnen steckt meist sogar ein kleines Wunderwerk der Technik.

Juli 2012 der Rekordmonat der Verkehrstoten

Bild VerkehrstoteInsgesamt verlief die Bilanz der Todesunfälle im Straßenverkehr in den ersten sieben Monaten des Jahres positiv. Doch im Juli starben mehr Menschen als im Vormonat und deutlich mehr als im Juli 2012. 384 Tote verzeichnete das Statistische Bundesamt im Juli 2012, 321 waren es noch im Monat davor.