Gesundheit Informationen zu Naturheilkunde

Aus Asien stammt der ganzheitliche Ansatz zur Vorbeugung von Krankheiten

Traditionelle Chinesische MedizinSeit über 2.000 Jahren wird in Asien eine Heilmethode praktiziert, die sich auf eine ganzheitliche Diagnostik und Therapieform gründet: Die traditionelle chinesische Medizin basiert auf der Annahme, dass der Fluss der Lebensenergie (Qi) für das Wohlbefinden des Menschen oder das Auftreten von Krankheiten verantwortlich ist.

Im naturwissenschaftlich orientierten westlichen Kulturkreis wurde dieser fremdartige Ansatz lange Zeit nicht akzeptiert. Doch inzwischen haben natürliche Heilmethoden als Ergänzung zur klassischen Medizin ihren festen Platz bei der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten gefunden.

Naturheilkraft aus den Schubladen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Vitalpilze werden in Asien seit Jahrtausenden als Heilmittel verwendet
Foto: djd/Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V.