Gesundheit Informationen zu Melanin

Reifes Haar und einige Pflegetipps

reifes Haar, graue HaareReifes Haar wird durch graue und weiße Strähnen gekennzeichnet. Wenn die Zellen, die den Farbstoff Melanin produzieren, sogenannte Melanozyten, ihre Arbeit eingestellt haben, verschwindet die natürliche Haarfarbe. Nicht nur die Haare werden weiß, auch die Haarstruktur verändert sich. Im Alter werden die Haare störrischer, trockener und weniger. Nach den Wechseljahren könnten auch manche Frauen von diffusem Haarausfall betroffen werden, das Haar wird insgesamt dünner.