Gesundheit Informationen zu Lebensmittel

Gesunde Ernährung und Essgewohnheiten von Kinder verbessern

Weltweit steigt die Zahl an übergewichtigen Kindern. Sollte der aktuelle Trend anhalten, wird die Zahl der übergewichtigen Kinder bis 2025 auf 70 Millionen ansteigen. Kinderärzte warnen schon seit Jahren vor motorischen Defiziten sowie gesundheitlichen Risiken wie Bluthochdruck und Diabetes. Verantwortlich für die übermäßige Gewichtszunahme sind laut Experten vor allem falsche Essgewohnheiten und zu viel Sitzen vor dem Computer oder Fernseher.

Neue Kühltechnologie: Ideales Klima im Kühlschrank

StromsparenLebensmittel sollen länger frisch und nährstoffreich bleiben – diesen Anspruch äußerten Verbraucher in der aktuellen Bauknecht Komfort Studie 2009: Ein Fünftel aller Deutschen wünscht sich, dass ihr Kühlgerät Lebensmittel doppelt so lange frisch hält. Die neue, patentierte Kühltechnologie ProFresh von Bauknecht erfüllt diesen Wunsch. Sie hält Nahrungsmittel bis zu dreimal länger frisch. Die Sensortechnologie ProFresh misst nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit und steuert diese präzise. Sie sorgt so dafür, dass Lebensmittel nicht austrocknen.

Histamin-Unverträglichkeit

Eine Histamin-Unverträglichkeit, auch als Histamin-Intoleranz oder Pseudoallergie bezeichnet, als Diagnose festzustellen ist oft nicht einfach, denn die vielfältigen Symptome, mit denen die Erkrankung einhergeht, erschweren die Diagnose.

Histamin ist eine Sunstanz aus der Gruppe biogennen Amine, die in fast allen Lebensmitteln enthalten ist und entsteht, wenn Eiweiß um- und abgebaut wird. Der Histamin-Anteil in Lebensmitteln kann um ein Vielfaches durch Reifung, Gärung oder Lagerung steigern. Der Dünndarm produziert das Enzym Diaminooxidase, DAO, das zu viel Histamin im Körper abbaut.