Mögliche Hörschaden durch Mobiltelefon

Mobiltelefon, HandyDie US Forscher haben einen interessanten Zusammenhang zwischen der langfristigen Nutzung des Mobiltelefons, auch Handy genannt, und Innenohrschaden feststelen konnten. Es könnte zu einem Hörschaden, einem Hörverlust hoher Frequenzen führen. Die wissenschaftliche Studie hat mehr als ein Jahr gedauert. 100 Teilnehmer haben sich auf der Studie beteiligt. Alle Teilnehmer haben über die ganze Zeit nur Mobiltelefon (Handy) benutzt. Bei allen Teilnehmern hat sich das Hörvermögen in Verlauf von einem Jahr zusehends verschlechtert. Besonders bei den Teilnehmern, die mehr als 60 Minuten täglich mit Mobiltelefon, Handy telefonierten, hat sich dies besonders bemerkbar gemacht.

Fitness Tipp: Fitness Coaching Online mit vielen Übungen.
Gesundheit Tipp: Jeder sollte sie haben eine ▶ Patienten Verfügung Online erstellen.

Die Fähigkeit die Konsonanten wie F, S, T und Z zu erkennen und zu unterscheiden wurde eingeschränkt. Man kann die Wörter zwar hören, aber deren Bedeutung nicht erfassen. Mögliche Frühwarnzeichen für Innenohrschäden, mögliche Hörschaden durch Mobiltelefon, könnten ein Klingeln und Rauschen im Ohr sein, genauso wie Völlegefühl oder Wärmegefühl im Ohr.

Günstige Smartphone Angebote

Quelle: American Academy of Otolaryngology-Head and Neck Surgery

Ähnliche Gesundheitstipps:


Ein Kommentar zu “Mögliche Hörschaden durch Mobiltelefon”

  1. Die Hirnschaden sind auch im Großen und Ganzen viel mehr. Die Handys könnten unser Leben ziemlich leichter machen, aber zugleich schaden sie unsere Gesundheit viel mehr

Kommentare sind geschlossen.