IPL-Technologie: dauerhafte Befreiung von überflüssigen Haaren

Schönheitskorrekturen im Sinne von plastischer Chirurgie sind für die meisten Frauen und Männer in Deutschland nach wie vor ein Tabuthema. Immer beliebter hingegen werden sanfte Laserbehandlungen, die einen jüngeren und strahlenden Look versprechen. Hierzu gehört vor allem schonende IPL-Technologie, die die Haut sichtbar verjüngert und lästige Körperhaare dauerhaft entfernt. Es werden sowohl Haare als auch Altersflecken und Blutschwämmchen dauerhaft und schonend entfernen. Haarwurzel, Pigmentflecken und erweiterte Blutgefäße werden mittels intensiv gepulstem Licht erhitzt und verödet.

Das im Vergleich zum herkömmlichen Laser verwendete optimierte Lichtspektrum erzielt eine wesentlich höhere Effektivität und die größeren Behandlungsköpfe garantieren gleichzeitig eine kürzere Anwendungsdauer, was natürlich auch den Behandlungspreis reduziert. Darüber hinaus treten bei dieser schonenden Methode keine Hautirritationen mehr auf. Gerade letzteres bedeutet für Rasurgeplagte eine besonders große Erleichterung. In Laderma, dem Zentrum für ästhetische Laserbehandlungen, erhalten Sie natürlich gerne weitere Informationen.

Quelle: epr