Rauchmelder retten Leben !

RauchmelderIn Deutschland kommen jährlich ca. 500 Menschen bei Bränden ums Leben. Hauptursache ist der Erstickungstod durch toxische Gase im Brandrauch und nicht die direkte Flammeneinwirkung. Die meisten Brände, durch die Menschen zu Schaden kommen, entstehen nachts im privaten Wohnungsbereich.

Der gefährliche Brandrauch breitet sich unbemerkt in der gesamten Wohnung aus. Die Bewohner werden überrascht, da der menschliche Geruchssinn im Schlaf ausgeschaltet ist. Rauchmelder erkennen den Brandrauch frühzeitig, alarmieren die Bewohner durch einen lauten Signalton und ermöglichen die rechtzeitige Flucht aus der Wohnung. Viele Opfer hätten gerettet werden können, wären sie im frühen Brandstadium geweckt worden.

Fitness Tipp: Fitness Coaching Online mit vielen Übungen.

Ähnliche Gesundheitstipps:

Gesundheit Tipp: Jeder sollte sie haben eine ▶ Patienten Verfügung Online erstellen.


Ein Kommentar zu “Rauchmelder retten Leben !”

  1. Also zum Thema wohnen als Studentin: Ich lebe in meienm eigenen Haus und mf6chte somit mal entschieden dagegen sprechen, dass alle Studenten in ranzigen Buden leben. Ich mf6chte mir SmartHome auch gern anschaffen, aktuell ist es mir finanziell leider nicht mf6glich. Daher hoffe ich auf eine Preissenkung zum neuen Jahr Viele meiner Freund studieren und haben entweder eigene Wohnkomplexe im Elternhaus oder Leben in schf6nen kleinen Wohnungen in den Hauptste4dten 🙂 vllt bald auch mit SmartHome, denn das Iphone ist ja schon vorhanden 🙂

Kommentare sind geschlossen.