Qigong und Blutdruck senken – Glauben Sie, dass es möglich ist?

Qigong

Jetzt im Ruhestand, war ich eine ganze 40-jährige Karriere lang in den Bereichen Fitness, Sport und Sportvereinsmanagement tätig. Ich war nie der „kein Schmerz, kein Gewinn“ -Typ von Körper-Nazi, aber ich glaubte, dass, wenn Sie nicht maximal waren, Sie nicht an Fitness gewannen. Ich dachte, dass ich alles essen könnte, was ich wollte. Es schien wahr zu sein, denn selbst wenn ich 6.000 Kalorien aß, gab es keinen Zweifel, dass ich schlank bleiben und es verbrennen würde. Wie könnte übermäßiges Essen schädlich sein, wenn ich dünn bliebe und mich gut fühlte? Nun, lesen Sie weiter, denn das ist die Moral meiner Geschichte hier.

Fitness Tipp: Fitness Coaching Online mit vielen Übungen.

Qigong und  die Auswirkungen auf den Blutdruck

Gesundheit Tipp: Jeder sollte sie haben eine ▶ Patienten Verfügung Online erstellen.

Während meiner Jahre als Fitnessexperte habe ich gelernt, wie man Yoga und Meditation praktiziert, aber ich war viel zu aufgebockt, um solche entspannten Methoden zu praktizieren. Ich würde feststellen, dass mein Knie hüpft und die Uhr sich zu langsam bewegt.

Als ich in Rente ging, fand ich die Vorteile von langsameren, meditativeren Techniken für die Fitness, denn ehrlich gesagt, mein Körper war zu steif und wund, um noch mehr alles zu geben. Außerdem arbeitete mein Mann immer noch und ich machte mir Sorgen um ihn und wie wir alle Rechnungen mit einem Gehaltsscheck bezahlen würden. ICH MACHTE MIR SORGEN in Großbuchstaben!

Günstige Smartphone Angebote

Während dieser ersten Jahre des Ruhestands zeigten meine jährlichen medizinischen Untersuchungen erhöhte Cholesterinwerte, Bluthochdruck und Gewichtszunahme, die in die ungesunde Kategorie fallen, der ich so viele Jahre entkommen war. Natürlich führten die medizinischen Messwerte dazu, dass ich Medikamente anhäufte. Ich nahm das, was ich als hohe Dosen von zwei verschiedenen Blutdruckmedikamenten bezeichnen würde, und zeigte immer noch hohe Messwerte.

Vor zwei Jahren, als mein Mann sich darauf vorbereitete, in Rente zu gehen, begann ich in meiner Panik, wie wir überleben würden, nach einem Ort zu suchen, an dem ich mit einer erschwinglichen Zukunft in Rente gehen konnte. Ich fand eine Wohnung in der Wüste, die unser Einkommen und eine ruhige Zukunft unterbringen würde. In meiner gewohnt energiegeladenen Art packte ich zusammen, verkaufte unser Haus und alles, was die Zukunft unterstützen würde.

Bis zu unserem Umzug in den Ruhestand hatte ich über Qi Gong gelesen und versucht, es zu praktizieren. Es war so ruhig und entspannend, aber in meinem energiereichen koffeinhaltigen Stil konnte ich nicht sehr gut üben, aber sobald wir uns mit einer regelmäßigen Routine eingelebt hatten, begannen Wunder zu geschehen.

Da ich an einem kleineren Ort ohne Grund lebte, morgens aus der Tür zu eilen, begann ich, den ganzen Tag sehr entspannende Musik in meinem Raum zu spielen. Ich fing an, Qi Gong zu praktizieren, speziell eine Praxis. Es wurde so genannt, weil die Züge auf Seide geschrieben und weitergegeben wurden. Es gab nur acht Züge. Ich konnte lernen, indem ich eine der Bewegungen pro Tag oder mehrere von jeder Bewegung übte. Es hängt wirklich davon ab, wie stark ich mich fühlte.

Zusätzlich zum Üben von Qi Gong saßen wir jeden Morgen eine halbe Stunde in der Sonne, während wir unser Frühstück, Tee oder Kaffee genossen. Was für eine schöne Wendung unser Leben genommen hatte. Ich wurde gebräunt,  voller Energie und motiviert, meine tägliche Praxis voranzutreiben, die so entspannend, spirituell und stärkend war.

Zu dieser Zeit bemerkte ich, dass ich mich abends wirklich seltsam fühlte, fast ohnmächtig. Als ich die Ärztin sah, empfahl sie mir, mein Blutdruckmedikament zu teilen und eine Hälfte morgens und eine Hälfte abends einzunehmen. Es gab keine Veränderung. Damals schlug sie vor, dass ich eines der Medikamente halbieren sollte und das sollte helfen, aber das tat es nicht. Da der Arzt nicht mehr empfohlen hatte, es zu schneiden, ging ich davon aus, dass sie Recht hatte. Schließlich, wenn der Arzt Ihnen sagt, dass Sie etwas nehmen sollen, tun Sie es. Der Arzt hatte die Medikamente verschrieben, so dass es zu gefährlich sein könnte, weniger einzunehmen.

Ein weiterer Gedanke, der mich störte, war, dass die Menschen, die ich auf YouTube sah, die Qi Gong praktizierten, spirituell zu sein schienen, in der Tat viel spiritueller als ich. Ich sprach das F-Wort oft aus, ich war nicht unbedingt spirituell oder ehrfürchtig in irgendeiner Weise, also wie konnte Qi Gong für meine Heilung verantwortlich sein?

Inzwischen nahm ich nur eines der BP-Medikamente, aber mein Blutdruck wurde immer niedriger und ich fühlte mich immer noch, als müsste ich sterben, weil meine morgendliche Qi Gong-Routine kaum anstrengend war. Wenn jahrelange Hardcore-Aerobic mich nicht daran gehindert hätte, in meinen späteren Jahren einen hohen Cholesterinspiegel und Bluthochdruck zu bekommen, wie könnte diese einfache entspannende Praxis meinen Blutdruck um so viel senken? Ich recherchierte über niedrigen Blutdruck, und die meisten Qi Gong-Websites und seriösen medizinischen Websites behaupteten, dass einer der Vorteile von Qi Gong darin besteht, dass es den Blutdruck senken kann. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht ehrfürchtig genug war oder dass diese Praxis nur bei diesen alten chinesischen Hundertjährigen funktionieren würde, die erfahrene Praktizierende und Lehrer waren, aber nicht bei mir.

Ich kontaktierte einen anderen Arzt. Sie kommt aus Colorado. Als ich meine Sorgen darüber erklärte, dass mein Blutdruck immer niedriger wird, erkundigte sie sich nach meinem Lebensstil und allen Änderungen, die ich kürzlich vorgenommen hatte. Ich hatte in den letzten Jahren ein paar Änderungen vorgenommen. Ich hatte keinen Teenager mehr im Haus, ich leitete nicht mehr zwei Geschäfte, ich hatte viel Zeit, die Natur zu genießen, und ich war ein regelmäßiger Praktizierender von Qi Gong und Meditation geworden. Meine letzten Labore hatten nichts Bemerkenswertes über meine Gesundheit gezeigt, was für sie nicht überraschend war. Mein Cholesterin war sogar normal!

Nachdem sie alle ihre Fragen beantwortet hatte, halbierte sie meinen Blutdruck, was mir 1/4 von dem gab, womit ich einige Jahre zuvor begonnen hatte. Ihr Hauptkommentar war: „Glauben Sie es!“ Sie glaubte, dass meine langsamen Veränderungen des Lebensstils zusammen mit der Entfernung von mir von einem stressigen Lebensstil bedeuteten, dass ich die industriellen Dosen von Medikamenten, die frühere Ärzte immer wieder auf die Dosis geladen hatten, nicht mehr benötigte. Mein Ziel ist es, alle Blutdruckmedikamente vollständig abzusetzen, und in dieser Phase meines Lebens wäre das ein Segen.

Ich kann nicht genug betonen, wie viel ich aus dieser Erfahrung gelernt habe. Meine Unsicherheit, nicht in die spirituelle Kultur dieser Art von meditativer Praxis zu gehören, hätte mich zu meinen goldenen Jahren führen können, in denen ich Medikamente eingenommen hatte, die ich nicht brauchte. Mein Rat an den Leser ist, glauben Sie es! Du kannst ein durchschnittlicher Joe sein, der ab und zu das F-Wort murmelt und trotzdem diese Stille und diesen meditativen Zustand zu deinem Vorteil praktiziert. Ich gebe zu, dass ich immer noch ein bisschen skeptisch bin, dass das Hören von heilender Musik und das Üben einer langsamen Übung mich an diesen Ort gebracht hat, aber meine Krankenakten zeigen, dass es keinen metabolischen Grund dafür gibt, dass mein Blutdruck neben meinem neuen Lebensstil so deutlich gesunken ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, Ihren Blutdruck auf natürliche Weise zu senken und tun Sie, was er oder sie sagt. Wenden Sie sich an einen Qi Gong-Lehrer (wenn Sie älter sind, können einige Yoga-Bewegungen hart für Ihre Gelenke sein, daher empfehle ich Qi Gong). Suchen Sie auf YouTube nach einigen Qi Gong-Videos. Gehen Sie online zu einigen seriösen medizinischen und universitären Websites und sie werden dasselbe sagen. Ich frage mich, warum ich so langsam war zu glauben, dass Menschen Medikamente senken und sogar eliminieren!

 

Ähnliche Gesundheitstipps: