Giftiges Spielzeug aus China auch in Deutschland

Kinderspielzeug Gesundheitsschädliche Spielzeugperlen aus China sind auch in Rheinland-Pfalz in den Handel gelangt. Das hat das Landesuntersuchungsamt mitgeteilt. Ein Spielzeugladen in Koblenz hat die Perlen bereits auf eigene Initiative aus den Regalen geräumt.


Experten des Landesuntersuchungs-Amtes rechnen aber damit, dass auch andere Spielzeugläden mit den Artikeln beliefert wurden und sie auch schon verkauft haben. Zur Zeit sind Mitarbeiter der Behörden im ganzen Land zu Kontrollen unterwegs. Wenn Kinder die bunten Schmuck-Perlen verschlucken können sie ins Koma fallen oder an den Folgen einer Vergiftung sogar sterben. Die Inhalts-Stoffe der Plastikperlen wirken im Körper wie ein Narkosemittel. In den USA und Australien waren mehrere Kinder erkrankt.

Ähnliche Gesundheitstipps: