Negative gesundheitliche Auswirkungen von Alkohol

Gesunde Nahrung gesunder Koerber

Alkohol ist eine flüssige Verbindung, die aus der Zuckergärung verschiedener Lebensmittel wie geräucherter Gerste, Kartoffeln, Schlacke oder Trauben entsteht. Bei niedrigeren Dosen wirkt das Getränk als Stimulans, während es in hohen Dosen als Beruhigungsmittel für das zentrale Nervensystem wirkt. Jeder Erwachsene ab 21 Jahren kann in den Vereinigten Staaten legal Alkohol erhalten. Negative Auswirkungen von Alkohol auf den menschlichen Körper sind zahlreich und die Ergebnisse beginnen unmittelbar nach dem Konsum. Obwohl kleine Mengen Alkohol durch Atmung und Urin aus dem Körper gelangen können, wird der größte Teil des Produkts in den Blutkreislauf aufgenommen.

Fitness Tipp: Fitness Coaching Online mit vielen Übungen.

Gute Gesundheit mit richtiger Ernährung

Gesundheit Tipp: Jeder sollte sie haben eine ▶ Patienten Verfügung Online erstellen.

Je mehr Alkohol man zu sich nimmt, desto mehr Auswirkungen hat es auf die Körpersysteme. Viele Menschen sind nicht vertraut mit dem, was ein Standardgetränk ausmacht, und der Messung des Alkoholkonsums, der ein 12-Unzen-Bär mit 5% Alkoholgehalt ist. Im Folgenden sind einige der negativen Auswirkungen auf Körpersysteme aufgeführt

Wirkung auf das zentrale Nervensystem

Günstige Smartphone Angebote

Alkohol stört die Gehirnkommunikation, verursacht verändertes Verhalten und Stimmung und hemmt die Fähigkeit, klar zu denken. Auch ein hoher Alkoholkonsum kann die motorische Funktion durch seine Auswirkungen auf das Gehirn erheblich beeinträchtigen. Schlechte Koordination, verwaschene Sprache sowie schlechtes Gedächtnis sind weitere negative Auswirkungen von Alkohol auf den Rest des zentralen Nervensystems. Eine drastischere und schädlichere Wirkung auf das zentrale Nervensystem resultiert aus längerem und übermäßigem Alkoholkonsum. Zu diesen Effekten gehören seltsame Empfindungen, Taubheitsgefühl an Füßen und Händen sowie Schmerzen, die sich aus der Schädigung des zentralen Nervensystems ergeben.

Blutkreislauf

Alkohol beeinflusst das Herz, das eines der lebenswichtigen Organe des Kreislaufsystems ist. Herzkomplikationen sind sehr häufig bei Personen mit übermäßigen und längeren Trinkgewohnheiten sowie bei Personen, die in einer einzigen Sitzung zu viel Alkohol trinken. Zu den nachteiligen Auswirkungen von Alkohol auf das Herz gehören Bluthochdruck, Herzschlagunregelmäßigkeiten, abnormale Herzmuskeldehnung und Schlaganfall. Die Forschung hat, wer mäßiges Alkoholtrinken gut für die Herzgesundheit ist. Übermäßiger Alkoholkonsum erhöht jedoch das Risiko von Komplikationen wie Herzinsuffizienz und Herzinfarkt

Leber

Leberschäden oder Leberzirrhose sind die häufigste Erkrankung, die mit dem extremen und anhaltenden Konsum von Alkohol verbunden ist. Der Zustand beinhaltet die Vernarbung des Lebergewebes durch Alkohol, der seine Funktionen wie die Gewährleistung eines robusten Immunsystems und die Reinigung des Blutes beeinflusst. Übermäßiger Alkohol verursacht auch Fibrose, alkoholische Hepatitis sowie Fettleber

Verdauungssystem

Es ist bekannt, dass Alkoholkonsum eine signifikante Wirkung auf das menschliche Verdauungssystem hat. Das Getränk kann Zahnfleisch, Zunge sowie Speicheldrüsen erheblich schädigen. Alkohol verursacht auch Karies bei starken Trinkern und Alkoholikern und beschleunigt Speiseröhrenprobleme und Magengeschwüre. Übermäßiger Alkoholkonsum verursacht die Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder Pankreatitis, die zu dauerhaften Schäden am Organ führen kann

Fortplfanzung

Alkoholmissbrauch bei Frauen kann unregelmäßigen und gestörten Menstruationszyklus verursachen und in extremen Fällen zu Unfruchtbarkeit führen. Schwangere Frauen sollten Alkohol aufgrund von Geburts- und Schwangerschaftskomplikationen so weit wie möglich meiden sowie das ungeborene Kind vor der fetalen Alkoholsystemstörung oder dem fetalen Alkoholsyndrom schützen. Der Zustand betrifft das Kind geistig und körperlich

Andere nachteilige Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sind Erektionsstörungen bei Männern, ein schwaches Immunsystem und eine geringe Testosteronproduktion bei Männern, die die Entwicklung männlicher körperlicher Merkmale verringern, sowie Fettleibigkeit und ein hohes Risiko für Prostataprobleme. Es ist ratsam, den Alkoholkonsum zu senken oder auf das Trinken zu verzichten, um diese nachteiligen Auswirkungen auf den Körper zu verbessern und umzukehren

 

Ähnliche Gesundheitstipps: