Hilfe gegen Sekundenschlaf beim Autofahren

Auto-CabrioWer viel nachts mit dem Auto unterwegs ist oder auf der langen Autofahrten merkt, dass er immer weiter unaufmerksamer wird, sollte sich gut beobachten. Ein wirklich sicheres Zeichen für aufkommende Müdigkeit am Steuer ist beispielsweise, wenn man ruckartig zu weit in die andere Fahrspur gerät. Im sogenannten Sekundenschlaf hat man als müder Autofahrer dann ganz schnell mal hundert Meter und mehr meist blind zurückgelegt. Was hilft nun jetzt, um schnell wieder einen wachen Kopf zu bekommen? Das Radio aufdrehen? An die neue Kamera oder Urlaub denken? Oder gar die Lieblingsmusik einschalten und laut mitsingen? Da setzt dann wahrscheinlich schnell die Gewöhnung ein und der hier schädliche Schlaf übermannt einen dann trotzdem. Auf dem ratgeber-verkehrssicherheit.de/tipps-sicherheit/sekundenschlaf.html erhält man einen Tipp, der alle Besitzer eines Cabrio freuen wird, denn Oben ohne zu fahren, ist bei Ermüdung eine gesunde Alternative. Komfortabler allerdings sind jedoch wahrscheinlich Schiebedächer nd in ihnen steckt meist sogar ein kleines Wunderwerk der Technik.


Sauerstoff ist also ein Rezept gegen die aufkommende Müdigkeit

Die stickige Luft im geschlossenen Auto macht müder als frische Aussenluft. Wenn sich dann noch im heissen Sommer das muffige Auto auf bis zu 70 Grad aufheizen kann, dann kommt die gleichmäßigen Geräusche der Klimaanlage noch als Einschlafhilfe hinzu. Mit einem aktuellen Schiebedach schlägt man dann auf den langen Autofahrten zwei Fliegen mit einer Klappe. So wird das Blut wieder besser mit frischem Sauerstoff versorgt. Weiterhin wird der Innenraum des eigenen Autos gut durchlüftet und kühlt sich somit ab. Die neuen Schiebe- und Panoramadächer lassen sich heutzutage leicht nachträglich in fast alle gängigen Automodelle einbauen. Das ist eine kluge Lösung gegen den Konzentrationsverlust und gleichzeitig ein möglicher Weg, um Energie zu sparen.

Was etwas mehr Sauerstoff in seinen Fahrzeuginnenraum bringt, nimmt nämlich auch der ausgelasteten Klimaanlage ein Stück der Arbeit ab. Die innovative Firma Webasto etwa hat nun nachgedacht und bringt die wertvollen erneuerbaren Energien bei der neuen Generation von Schiebedächern mit ins Spiel, denn mit umweltfreundlichen Solarzellen kann im Glasdach solch eines modernen Schiebedaches wertvoller Strom produziert werden. Die freundliche Sonne und das neue Solardach sorgen auf diese Weise für ein gemütliches Innenraumklima und für eine erholsame Autofahrt. Der erzeugte Strom kann dann auch für die Belüftung des Fahrzeugs genutzt werden. So kann man beim Einsteigen sofort in das deutlich kühlere Auto gelangen.

Quelle von Schiebedächer lassen sich in gängige neue Automodelle auch nachträglich installieren nach einer Idee von djd und thx mit einem gratis Bild von Pixabay.