Category Archives: Lifestyle

Hilfe gegen Sekundenschlaf beim Autofahren

Auto-CabrioWer viel nachts mit dem Auto unterwegs ist oder auf der langen Autofahrten merkt, dass er immer weiter unaufmerksamer wird, sollte sich gut beobachten. Ein wirklich sicheres Zeichen für aufkommende Müdigkeit am Steuer ist beispielsweise, wenn man ruckartig zu weit in die andere Fahrspur gerät. Im sogenannten Sekundenschlaf hat man als müder Autofahrer dann ganz schnell mal hundert Meter und mehr meist blind zurückgelegt. Was hilft nun jetzt, um schnell wieder einen wachen Kopf zu bekommen? Das Radio aufdrehen? An die neue Kamera oder Urlaub denken? Oder gar die Lieblingsmusik einschalten und laut mitsingen? Da setzt dann wahrscheinlich schnell die Gewöhnung ein und der hier schädliche Schlaf übermannt einen dann trotzdem. Auf dem ratgeber-verkehrssicherheit.de/tipps-sicherheit/sekundenschlaf.html erhält man einen Tipp, der alle Besitzer eines Cabrio freuen wird, denn Oben ohne zu fahren, ist bei Ermüdung eine gesunde Alternative. Komfortabler allerdings sind jedoch wahrscheinlich Schiebedächer nd in ihnen steckt meist sogar ein kleines Wunderwerk der Technik.

Kieselerde macht Haare, Haut und Fingernägel winterfest

Bild Haut und Haar GesundheitDrinnen trockene Heizungsluft, draußen klirrende Kälte und eisiger Wind – der Winter macht dem Aussehen oft zu schaffen. Die Haare werden stumpf und glanzlos, die Haut fahl und trocken, die Fingernägel spröde. Um diese Erscheinungen zu vermeiden, setzen viele Frauen im Herbst auf eine Schönheitskur, die sie gegen die kalte Jahreszeit wappnen soll. Besonders geeignet ist dafür das traditionelle Schönheitsmittel Kieselerde.

Tipp zur Entspannung: Aroma-Pflegebäder für mehr Wohlbefinden

“Das beste Rezept für Gesundheit und Wohlbefinden besteht darin, dem Körper süße Düfte zuzuführen”: Schon in der Antike war dieser kluge Ratschlag bekannt. So wurden bereits vor mehr als 1.000 Jahren Düfte gezielt als Heilmittel oder zu rituellen Handlungen eingesetzt. Die Aromatherapie der Neuzeit beruht allerdings auf einem Zufall. Der französische Chemiker René-Maurice Gattefossé verletzte sich im Labor bei einem Experiment die Hände und versorgte die Wunden mit Lavendelöl. Dabei entdeckte er dessen heilende Wirkung. Erst danach wurde in umfangreichen Forschungen die heutige Aromatherapie entwickelt, die mit Düften Gefühle und Stimmungen positiv beeinflusst und nachweislich zur Verbesserung des Wohlbefindens beiträgt.

Aroma-Pflegebäder für mehr Wohlbefinden

Bild Bad Frau

Foto: djd/tetesept

“Das beste Rezept für die persönliche Gesundheit und Wohlbefinden besteht darin, dem Körper süße Düfte zuzuführen”: Schon in der Antike war dieser kluge Ratschlag bekannt. So wurden bereits vor mehr als 1.000 Jahren Düfte gezielt als Heilmittel oder zu rituellen Handlungen eingesetzt. Die Aromatherapie der Neuzeit beruht allerdings auf einem Zufall. Der französische Chemiker René-Maurice Gattefossé verletzte sich im Labor bei einem Experiment die Hände und versorgte die Wunden mit Lavendelöl. Dabei entdeckte er dessen heilende Wirkung. Erst danach wurde in umfangreichen Forschungen die heutige Aromatherapie entwickelt, die mit Düften Gefühle und Stimmungen positiv beeinflusst und nachweislich zur Verbesserung des Wohlbefindens beiträgt.