Wandern macht glücklich und fördert die Gesundheit

WandernImmer mehr Menschen finden Spaß am Wandern, denn das Wandern hebt die Stimmung, macht glücklich, tut nicht nur der Seele gut, sondern fördert auch die Gesundheit. Ein Sport, die optimale Bewegungsform für Junge und Ältere. Wandern kann das Immunsystem stärken, Kreislauf und Herz schützen und den Abbau von Bauchfett ankurbeln. Schon nach etwa einer halben Stunde zügiger Spazieren in der freien Natur beginnt das Gehirn vermehrt Glückshormone wie Serotonin und Endorphine auszuschütteln. Diese Stoffe, auch Botenstoffe genannt, heben die Stimmung.

Wandern in der freien Natur bringt mehr Spaß als ein Fitness-Studio oder eine Sporthalle. Die visuellen Reize auf der Wiese, am Fluss, im Wald oder in den Bergen können das Glücksgefühl verstärken. Wandern macht glücklich. Auch die Ausrüstung muss stimmen, gute, bequeme Wanderschuhe schützen die Füße vor Verletzungen und Überlastungen und geben den Füßen festen Halt.