Pilzinfektionen im Urlaub

Sommer, Sonne, Strand und Meer – viele Frauen freuen sich im Sommer auf unbeschwerte Urlaubstage. Damit die schönste Zeit des Jahres nicht durch Brennen und Jucken im Intimbereich gestört wird, gehört vorsorglich ein Anti-Pilz-Mittel ins Gepäck. Häufig sorgt nämlich Stress vor Urlaubsbeginn dafür, dass die weibliche Immunabwehr geschwächt ist. Pilzerreger haben dann ein leichtes Spiel, eine Pilzinfektion ist vorprogrammiert.

Gegen die unangenehme Infektion, hervorgerufen von dem als Candida albicans bekannten Vaginalpilz, konnen Medikamente mit dem bewährten Wirkstoff Clotrimazol helfen. Verschiedene Präparate gibt es als Vaginaltabletten oder Creme rezeptfrei in der Apotheke.

Quelle: djd