Gelenkschmerzen wirksam behandeln

Gelenkschmerzen wirksam behandeln heißt aktiv bleiben. Wenn steife Gelenke die Beweglichkeit einschränken, sind Schmerzen und Frust programmiert. Statt aus Angst vor dem nächsten Schub zu resignieren, sollten Betroffene gegen die chronische Gelenkerkrankung aktiv werden. Wird sie nicht behandelt, können Gelenkveränderungen, Entzündungsprozesse, Knorpelabbau bis zur Invalidität führen.

Dagegen hält die „Apotheke der Natur“ ein wirkungsvolles, gut verträgliches Antirheumatikum bereit: Weidenrindenextrakt. Entscheidend für den Behandlungserfolg ist seine natürliche, komplexe Zusammensetzung. „Der aus der Weidenrinde gewonnene Phyto-Salix-Komplex, wie er in dem zugelassenen Arzneimittel Optovit actiFLEX enthalten ist“, erklärt der Münchner Allgemeinmediziner Dr. Erwin Häringer, „besitzt ein besonders breites Wirkspektrum.“

Quelle: rgz