Thema Gesundheit und Vorsorge mit Gesundheit

Bewegungstipps bei Diabetes für gesunde Füße!

Stress Abbauen für den Alltag

Fußschmerzen, Kribbeln oder Taubheitsgefühl können viele Menschen mit Diabetes daran hindern, sich zu bewegen. Es sind diese Menschen, die von körperlicher Bewegung profitieren können. Fußsymptome sind typische Symptome einer Nervenschädigung, üblicherweise der sogenannten durch Diabetes verursachten Neuropathie. Bewegung hat viele positive Auswirkungen auf die Krankheit und kann helfen, die Symptome zu lindern. 5 Tipps, die Menschen mit Diabetes helfen, Sport zu treiben und ihre Füße gesund zu halten.

Immunsystem aufbauen, gegen ein schwaches Immunsystem, für ein starkes Immunsystem

DER FAHRPLAN FÜR EIN STARKES IMMUNSYSTEM

Sieben Tipps vom Gesundheitsexperten – von basischer Ernährung bis Vitamin D.

Selten war es wichtiger, sein Immunsystem fit zu machen. Aber wie genau? Braucht es Pülverchen und Kapseln? „Nein“, sagt Gesundheitsexperte und Bestsellerautor Dr. h. c. Peter Jentschura aus Münster. Er forscht seit Jahrzehnten, wie wir vor allem über eine ausgewogene Ernährung das Beste für unseren Körper tun können, und hat ein „Care-Paket“ für starke Abwehrkräfte entwickelt.

Bei Husten, Verstopfung und Co. braucht man trotzdem Beratung für die Medikamente

Erkältung Tipps

Bei Alltagsbeschwerden wie Kopfschmerzen, Erkältung oder Magen-Darm-Problemen greifen Menschen hierzulande – häufig in Eigenregie – zu rezeptfreien sogenannten OTC-Präparaten (Over The Counter). Diese Selbstmedikation ist ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitssystems in Deutschland. 65 Prozent der Menschen sind dabei mit dem Angebot der in Apotheken frei erhältlichen Arzneimittel sehr zufrieden – Frauen (70 Prozent) noch etwas mehr als Männer (61 Prozent). Das zeigt der Sanofi Gesundheitstrend, für den das Meinungsforschungsinstitut Nielsen repräsentativ 1.000 Männer und Frauen befragt hat.

Wie Diabetes im Alltag meistern als junger Mensch

Stress in der Schule, die erste Liebe, Freunde treffen und die großen Zukunftsfragen: Im Leben eines Teenies ist oft eine Menge los. Für die meisten jungen Menschen ist das auch kein Problem, sie können diese aufregende Zeit größtenteils unbeschwert durchleben. Anders sieht es bei Heranwachsenden mit Diabetes aus. Etwa 30.500 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 19 Jahren sind in Deutschland an Diabetes Typ-1 erkrankt.